WARENKORB
Gesamtsumme Ihrer Bestellung: 0,00
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.
Gesamtbetrag: 0,00
Versandkosten: 0,00 €
MwSt.: 0,00
Gesamtsumme Ihrer Bestellung: 0,00
PRODUKTSUCHE
TOP SUCHBEGRIFFE
Für Damen
  • Dirndl
  • Mieder
  • Bluse
  • Rock
  • Janker
  • Trachtenrock
  • Schürze
Für Herren
  • Janker
  • Lederhose
  • Weste
  • Strickjacke
  • Schuhe
  • Trachtenjacke
SORTIERUNG:
Haferlschuhe

Haferlschuhe - Früher Arbeitskleidung, heute Trendschuh

Im Trachtenverein sind sie die Trachtenschuhe der Wahl und auf dem Oktoberfest überall zu finden: Die Haferlschuhe für Herren. Die traditionellen Treter werden heutzutage gerne als Schuhe für festliche Anlässe, zum Wandern oder gerne auch im Alltag getragen. Früher waren sie reine Arbeitsschuhe, die von Jägern oder Bauern getragen wurden.

Konzipiert für maximale Funktionalität ist der deutsche Schuhklassiker der Vorläufer moderner Trekkingschuhe. Seit über 200 Jahren ist seine Form nahezu unverändert. Wer ein echtes Stück Tradition, ein bayerisches Original, im Schuhschrank haben will, der greift hier zu. Bei Finest Trachten können Sie ganz bequem in unserem Online Shop Haferlschuhe günstig kaufen. Lassen Sie sich von unserem Angebot inspirieren. Mehr lesen...

UVP: 204,95 € 189,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 199,95 € 169,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 199,95 € 169,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 204,95 € 189,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 239,95 € 219,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 219,95 € 199,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 219,95 € 212,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
SALE
UVP: 314,95 € 206,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Haferlschuh in Dunkelbraun von Almsach
Rating: 5 (1)
UVP: 64,95 € 49,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 314,95 € 239,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
SALE
Haferlschuh in Braun von Dirndl + Bua
Rating: 5 (1)
UVP: 309,90 € 215,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Haferlschuh in Braun von Almsach
Rating: 4.4 (10)
UVP: 69,90 € 51,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Haferlschuh in Schwarz von Almsach
Rating: 4.9 (12)
UVP: 69,90 € 51,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
UVP: 139,90 € 119,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Haferlschuh in Schwarz von Huber Trachtenschuhe
Rating: 5 (4)
UVP: 149,90 € 134,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Haferlschuh in Schwarz von Huber Trachtenschuhe
Rating: 4.7 (3)
UVP: 139,90 € 119,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
SALE
Haferlschuh in Schwarz von Huber Trachtenschuhe
Rating: 5 (3)
UVP: 139,90 € 94,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager
Außergewöhnlicher Haferlschuh in Braun von Dirndl + Bua
Rating: 5 (3)
UVP: 369,95 € 299,95 EUR
Artikelverfügbarkeit: auf Lager

Haferlschuhe und ihre Merkmale

Merkmale der Haferlschuhe

Seit über 200 Jahren ist die Form von Haferlschuhen nahezu gleich geblieben. Der Grundaufbau sorgt mit fünf typischen Merkmalen für sein bekanntes Äußeres und die altbewährte Funktionalität.

Hochgezogene Fersenkappe

Das Hochziehen der Fersenkappe hat einen praktischen Hintergrund. Da der Haferlschuh hauptsächlich ein Wander- und Bergschuh ist, muss er spezifischen Anforderungen gerecht werden. Bei einer starken Steigung kann es passieren, dass der Fuß des Trägers beim Gehen hinten aus dem Schuh herausrutscht. Genau das verhindert die hohe Fersenkappe, die an der Ferse für maximalen Sitz und Stabilität sorgt.

Lange Staublasche

Haferlschuhe verfügen anstelle einer Zunge über eine Staublasche aus Leder. Sie ist fest mit dem Schuhrand vernäht und ragt ein Stück hervor. Beim Wandern sind Schuhe meistens Staub, Nässe und kleineren Steinchen ausgesetzt. Die Aufgabe der Staublasche ist das Zurückhalten ebendieser Eindringlinge.

Schiffchenspitze

Die typisch nach oben zeigende Schuhspitze der Haferlschuhe wird auch Schiffchen genannt. Es ist in der Regel rechtwinklig und verleiht dem Schuh ein markantes Erscheinungsbild. Zudem hebt das Schiffchen sich leicht vom Boden ab. Es ermöglicht zugleich einen hohen Tragekomfort und einfaches Abrollen beim Gehen.

Parallelschnürung

Traditionell werden Haferlschuhe seitlich mit einer sogenannten Parallelschnürung gebunden. Im Gegensatz zur Kreuzschnürung, die bei den meisten Schuhen üblich ist, liegen die Schnürsenkel hier parallel zueinander. Diese Variante sieht edel aus und sorgt für den nötigen Halt. Die Seitenschnürung mit nur vier Löchern ermöglicht dazu ein schnelles An- und Ausziehen.

Knöchelausschnitt

Dank des tiefen Knöchelausschnitts garantieren Haferlschuhe maximalen Tragekomfort und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Der Knöchel liegt frei und wird nicht vom Leder behindert oder eingedrückt. Das war früher besonders wichtig, da Haferlschuhe barfuß getragen wurden. Darüber hinaus muss der Fuß beim Klettern oder Wandern in Bergen beweglich bleiben, da es ansonsten gefährlich wird.

Material und Machart

Haferlschuhe bestehen aus hochwertigem Glatt-, Velours- oder Nappaleder vom Rind. Sie sind äußerst robust und langlebig. Frühe Versionen der Schuhe bestanden vom Schaft bis zur Sohle vollständig aus Leder. Für sicheren Halt wurde die Ledersohle früher mit Eisennägeln beschlagen. Dieses Verfahren ist heute, dank der Gummisohlen, obsolet geworden. Für die verschiedenen Bestandteile der Schuhe werden verschiedene Lederqualitäten verarbeitet.

Bei den Macharten unterscheidet man drei Varianten:

  • Zwiegenäht: Schaft und Rahmen werden bei dieser aufwendigen Machart zuerst an die Innensohle (Lederbrandsohle) genäht. Eine zweite Naht, die sogenannte Doppelnaht, befestigt anschließend die Zwischensohle am Rahmen. Zwiegenähte Haferlschuhe sind die haltbarsten Vertreter ihrer Kategorie.
  • Zwieflex: Nur eine Naht verbindet Schaft und Boden. Auf eine Zwischensohle wird verzichtet. Der Schuh wird dadurch etwas leichter und biegsamer.
  • Rahmengenäht: Beim Einstechen wird der Rahmen nach innen gebogen, sodass nur die zweite Naht sichtbar ist. Der Schuhboden wird dadurch schlanker und eleganter.

Die richtige Pflege der Haferlschuhe

Bei der Pflege der Lederschuhe kommt es auf den Grad der Verschmutzung und auf das zu reinigende Material an. Im folgenden Abschnitt finden Sie einige Tipps zur Schuhpflege.

  • Zunächst für eine Grundreinigung eine Bürste verwenden, um gröbere Verschmutzungen zu entfernen. Anschließend die Schuhe mit einem feuchten Lappen gründlich abwischen. Bei Nubuk- und Veloursleder kein Wasser, sondern weiche Bürsten mit Gumminoppen verwenden.
  • Die Schuhe anschließend bei Zimmertemperatur trocknen. Dabei sind sie von der Heizung oder anderen Hitzequellen fernzuhalten. Hitze trocknet das Leder aus und macht es spröde.
  • Bei der Pflege von Kalbs- und Rindsleder mit glatter Oberfläche Wachscreme oder -emulsion verwenden. Leicht und ohne viel Druck ins Leder einmassieren und je nach Pflegemittel 20 Minuten bis zu mehreren Stunden einwirken lassen. Anschließend mit einer weichen Bürste oder einem Tuch die Oberfläche für besonders edlen Glanz polieren.
  • Zur Pflege von Velours und Nubukleder keine Schuhcreme verwenden. Sie zerstört die Struktur und die Optik des Leders. Nach der üblichen Trockenreinigung sollten Sie die Schuhe einmal monatlich mit Silikon- oder Imprägnierspray behandeln.
  • Fettleder oder Fettnubuk ist Leder, das mit Fett ausgegerbt wurde. Das macht es wasserabweisend und schwerer als andere Lederarten. Es ist besonders widerstandsfähig und braucht nur wenig Pflege. Eine trockene Grundreinigung und anschließendes Abwischen mit einem feuchten Tuch sind zunächst ausreichend. Bei längerer und intensiver Verwendung kann zusätzlich hin und wieder eine wachsbasierte Pflegecreme verwendet werden.

Entdecken Sie den deutschen Schuhklassiker für sich! Egal ob bei festlichen Anlässen oder im Alltag: Mit dem Haferlschuh für Herren sind Sie stets auf gutem Fuß.

 
5% NEWSLETTER RABATT

© 2018 Finest Trachten GbR - All rights reserved.